Besichtigung des Mittelwellensenders in Heusweiler

Am Mo., den 14.12.2015 haben wir eine Exkursion zum Mittelwellensender in Heusweiler durchgeführt. Der Sender gehört zum Saarländischen Rundfunk und wurde bis 31.12.2015 zur Ausstrahlung des Programms des Deutschlandfunks auf Mittelwelle (1422 kHz) mit einer Leistung von 400 kW genutzt. Wir haben damit so ziemlich die letzte Gelegenheit genutzt, die Anlage noch einmal im Betrieb zu sehen.

Herr Michels vom SR hat die Führung durch die Sendeanlage geleitet. Beeindruckend hat er demonstriert, dass die Feldstärken am Boden unter der Antenne nicht nur ausreichen, um eine Leuchtstoffröhre zu zünden, sondern auch, um einen Lichtbogen zu einer Schaufel zu erzeugen, mit dem man sogar das Radioprogramm hören kann.

 

Weiter ging's ins Sendergebäude, in dem noch ein Teilaufbau des früher verwendeten Röhrensenders bestaunt werden konnte, neben der in Betrieb befindlichen transistorisierten Sendeanlage.

Zahlreiche fachliche Infos und Details rundeten die Exkursion ab.

Vielen Dank an Herrn Michels vom SR für die sehr interessante und begeisternde Führung vom Sendemast durch nahezu jeden Winkel des Sendergebäudes bis hin in die Garage.

Weitere Infos zum Radiosender